Unsere Seele hat viele Saiten. Musik lässt sie alle erklingen.

Musik als Spiegel der Seele

Hektik, Alltag und Stress verursachen nicht nur körperliche Probleme, auch die Seele leidet darunter:
Werden Gefühle nicht offen zur Sprache gebracht, entsteht ein Vakuum. Dieses kann die Ursache vieler
psychosomatischer Erkrankungen sein: Depressionen, Angstzustände oder Nervosität treten oftmals
daher auf, weil Verschüttetes und Unausgesprochenes nicht mehr an die Oberfläche gelangt.
Die Musiktherapie behandelt nicht nur bestehende Probleme, sondern dient auch der Gesundheitsvorsorge.
Genießen Sie z.B. ein entspannendes Klangbad, entdecken Sie völlig neue kreative Potentiale und
erleben Sie Musik auch als göttliche Sprache.

Lösungsorientierte und schnelle Kurzzeittherapie

Diese effektive und selbstwirksame Kurzzeittherapie ist auch für Menschen geeignet, die gerade einen psychosomatischen Klinikaufenthalt beendet haben. Es ermöglicht Ihnen eine schnelle Selbsthilfetechnik, mit der Sie gut zu hause weiterarbeiten können.

  • Kein tiefes Eintauchen in die vielleicht noch schmerzliche Vergangenheit
  • Schnelle und effiziente Selbsthilfetechnik in Verbindung mit dem Aufdecken und Lösen von störenden Selbstkonzepten und Sabotageprogrammen
  • Angstbewältigung
  • Integration von Leichtigkeit und Humor
  • Klopfstimulation
  • Steigerung der Selbstakzeptanz
  • Selbstwerttraining

 

Arbeit mit dem inneren Kind

Ich biete Ihnen eine intensive Arbeit mit ihrem inneren Kind an. Dabei lernen Sie auf eindrucksvolle Weise Kontakt zu ihm, dem Erwachsenen-Ich und ihren diversen inneren Kritiker aufzubauen. Diese Methode verbunden mit weiteren musikpsychotherapeutischen Elementen ist die Grundlage dieser effektiven inneren Arbeit.

Die kleinen und großen Wunder der Musikpsychotherapie

Aufgrund meiner Erfahrung und den vielen sehr positiven Feed-Backs von Patienten, möchte ich Sie auf meine effektive Therapie aufmerksam machen. Ohne zu übertreiben, kann ich sagen, dass die Musikpsychotherapie sehr gut und schnell wirkt, wenn Sie bereit sind und sich einlassen wollen. Ich verspreche keine Wunder, aber sie können entstehen. Sie können sich sehr viel Zeit mit Gesprächstherapie sparen, weil die Musikpsychotherapie viel Unterbewußtes zu Tage fördert, viel Verschüttetes ans Licht bringt, was dann gut in der Reflexion bearbeitet werden kann. Allerdings ist das Aufspüren Ihrer ureigenen Qualitäten und Ressourcen, die Kraft geben, ebenso wertvoll wie der Blick zurück.
Wichtig ist mir zu betonen, dass Sie nichts machen müssen - ich mache Ihnen lediglich Angebote, die Sie auch abschlagen können; denn die persönliche Entwicklung zu einem stabileren und umfassenden Selbst, zu mehr inneren Frieden und Gelassenheit, zu mehr Lebensglück und Schwingungsfähigkeit entfaltet sich nur in einer vertrauenswürdigen und druckfreien Atmosphäre - diese biete ich Ihnen.

Aktuelles